<br /> - Savalenrally

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

<br />

Was ist eigentlich die Savalenrally?


Die Savalenrally ist keine Ralley im eigentlichen Sinne. Es kommt wirklich nicht auf irgendwelche Rennambitionen oder Sonderprüfungen an. Die Rallyetappen sind für jeden unterschiedlich, da die Anfahrt schon zu bewältigen ist und wer im Savalenhotel ankommt, ist sowieso schon mal "Sieger", denn schließlich ist er dann dabei.

In Norwegen ist eine Rally ein Motorradtreffen, bei dem alle ordentlich Spaß haben und sich nett mit anderen Motorradfahrern unterhalten können. Die Teilnehmer unserer Savalenrally sind Motorradfahrer, die im Normalfall etwas Frostschutzmittel im Blut haben.

Selbstverständlich ist es im norwegischen Winter kalt. Aber keine Panik, meist herrscht eine sehr geringe Luftfeuchtigkeit, so daß viele Minusgrade sich trotzdem gut aushalten lassen. Außerdem ist das Savalen Fjell Hotel eine schöne Veranstaltungsstätte mit angenehmem, nordischem  Ambiente. Dazu gehören leckeres Essen genauso wie die tolle Badelandschaft und wer will auch das Abfeiern in der Pianobar.



An den drei Veranstaltungstagen wird ein Programm mit Wettbewerben, grillen im Schnee, fahren mit dem Pferde- oder dem Hundeschlitten, Eisangeln, Snowmobil fahren und ähnliches angeboten.

Das empfohlene Fahrzeug zur Anreise ist das Motorradgespann, da es das Winterfahrzeug schlechthin darstellt und es jede Menge Spaß macht, damit durch Schnee und Eis zu pflügen. Es ist kaum zu glauben, vor allem für jemand, der es noch nicht probiert hat, aber mit Spikes fährt es sich wie auf Schienen. Auch der Bremsweg ist sehr kurz.

Die Übernachtung findet im Savalen Fjellhotel statt, das super ausgstattet ist und eine Küche bietet, die jeden Teilnehmer zu einem Besuch beim Schneider zwingt, um die Mopedbekleidung um ein oder zwei Nummern zu erweitern.
Dem kann man eigentlich nur entgehen, in dem man ausgiebig von der Möglichkeit Gebrauch macht, das Schimmbad mit all seinen Annehmlichkeiten zu besuchen.
Eine andere Maßnahme wäre die Nutzung  eines Schlittens oder der Langlaufski. Wer es weniger Schweiß treibend haben möchte, kann natürlich auch auf Pferde- oder Hundeschlitten ausweichen.

Die Motorsportler greifen auch gerne zum Schneemobil.



Das Hotel wird seit langem von der Familie Hektoen mit viel Engagement geführt. Es liegt wunderschön gelegen am Savalensee in den Bergen bei Tynset. Absolut empfehlenswert ist die Fahrt um den Savalensee (kostet 60 NOK pro Motorrad).

         


Unten im Bild ist das Savalen Fjell Hotel. Damit sich der Besuch Norwegens und die Teilnahme an der Savalenrally richtig lohnt, empfehlen wir die Tour mit etwas Sightseeing z.B. in Lillehammer oder Oslo zu ergänzen.

          


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü