Ausrüstung - Savalenrally

Direkt zum Seiteninhalt

Ausrüstung

Die Ausrüstung

Fahrer und Beifahrer:

Winteranzug (am besten den A-4 Nordkapp Anzug von functional design)
mehrere Fleeceanzüge (Unterwäsche) in unterschiedlichen Qualitäten (Dichten)
Sturmhaube mit Windstopper oder gestrickt. Die Nase sollte bedeckt sein, also Modell Schleiereule oder auch bekannt als "ich geh noch schnell was Geld vonner Bank holen"
für jeden Mitfahrer eine Warnweste
Sonnenbrille
Winterhandschuhe, oder besser heizbare Handschuhe

oder alternativ: Dünne Sommerfleecehandschuhe in Verbindung mit heizbaren Lenkerstulpen (beste Wahl)
Helm mit heizbarem Visier (Scorpion oder HJC)
Winterschuhe (z.B. Kamik bis -58°C, Sorel bis -71°C, Meindl bis -70°C)
warme Socken (immer mehrere verschiedene Socken übereinander tragen, dünne zu unterst)
normale Bekleidung für abends und auf dem Schiff
Thermohemd oder Fleecepullover
eine normale sehr warme Jacke, sowie Thermohosen für das Grillfest am Freitag
Wintermütze sofort aufsetzen wenn der Helm abgezogen ist, um den Kopf warm zu halten
Badesachen (das Hotel hat eine super Badelandschaft)
Handtuch (bei Hüttenübernachtung)
normale Handschuhe
Medikamente (was man halt so braucht, wenn man in die Jahre kommt)
Creme

Maschine:

grüne Versicherungskarte
Norwaycard (gibts bei Color Line und bringt günstigere Eintrittspreise bei Sehenswürdigkeiten)
Abdeckplane
Schaufel (Spaten bringt nicht viel)
Beinschilder
Draht
Heizgriffe (nur wenn keine heizbaren Handschuhe verwendet werden)
Spikereifen sind sehr sinnvoll
gute Batterie im Motorrad und ein Startgerät mitnehmen
Kühler oder Ölkühler abdecken
Kniedecke
Ölwechsel auf Vollsynthetik 5 W 30 (Tipp: Rockoil XRP racing)
Getriebeöl 75 W 140
Endantrieb 75 W 140 (Winterrally Angebote von Rockoil beachten - nur im Fachhandel)
Zündkerzen mit geringerem Wärmewert
alle Falzen mit Wachs ausspritzen
Maschine mit Korrosionsschutz Scottoiler FS 365 einsprühen
Gemisch in den Vergasern anreichern (zB. BMW, Moto Guzzi, Ural; Motorräder mit Einspritzung machen das selber (hoffentlich))
Lammfelle für Seitenwagen (wenn Passagier an Bord)
eventuell eine Warnblinkanlage einbauen
Lammfell auf dem Fahrersitz
Bagster Lenkerstulpen
Kondensfjerner dem Benzin beimischen (ganz wichtig bei niedrigen Temperaturen ab 0°C abwärts)
Multifunktionsmessgerät (mit Zeiger, LCD geht bei Kälte nicht)
Gaslötkolben
Sicherungen
Glühlampen
Motorradwerkzeugsatz
Kupplungszug
Gaszüge
Bremszug
Zündkabel und Kerzenstecker
Radlager
Kabelbinder
Panzertape
Taschenlampe / Feuerzeug
Kofferraumbeleuchtung
Fett
WD 40

Sonstiges:

Glühwein
Flasche Whisky oder ein anderes Getränk was bunte Bilder macht
Kamera mit Ladegerät
Taschenmesser
AuslandskrankenscheinDAC plus Mitgliedschaft
Personalausweis
Tee
Thermosflasche
Ladegeräte für alles mögliche
Führerschein
Kreditkarte (in Norwegen am besten VISA - Pin ist in Norwegen erforderlich)
Ticket für Fähre

Zurück zum Seiteninhalt